Advertisement

Anwendung auf die numerische Berechnung der Spannungsverteilung bei induktiver Erwärmung von zylindrischen Stahlblöcken

  • Martin Seimann
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2338)

Zusammenfassung

Ein Zylinder aus elektrisch leitendem Material befinde sich in einem magnetischen Wechselfeld, so daß die Feldlinien parallel zur Zylinderachse verlaufen. (Abb. 17) Das Streufeld wird in der folgenden Berechnung vernachlässigt. Durch das Wechselfeld werden im Werkstoff elektrische Spannungen induziert, die dem Eindringen des magnetischen Feldes entgegenwirken. Diese haben Wirbelströme zur Folge, welche das Werkstück infolge des Joule-Effektes erwärmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Opladen 1973

Authors and Affiliations

  • Martin Seimann
    • 1
  1. 1.Institut für Industrieofenbau und Wärmetechnik im HüttenwesenRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations