Advertisement

Zusammenfassung

Objektorientierte Programmierung ist unter anderem mit dem Ziel angetreten, die Software-Wiederverwendung zu fördern bzw. einfacher zu machen. Da die Wiederverwendung von Bestehendem zum Aufbau von Neuem eine ganz wesentliche Rolle spielt, besitzen alle objektorientierten Sprachen spezielle Spracheigenschaften, um diesen Vorgang der Wiederverwendung explizit formulieren zu können. Ganz konkret spricht man von Vererbung und meint damit, daß Klassen ihre Funktionalität anderen, neu zu implementierenden Klassen zur Verfügung stellen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Martin Aupperle

There are no affiliations available

Personalised recommendations