Advertisement

Generische Typen und Templates

  • Martin Aupperle
Chapter

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel haben wir die an sich schon recht leistungsfähigen Klassen IntAny, Intvektor und IntMatrix vorgestellt. Allerdings hat die Implementierung noch einen schwerwiegenden Haken, der die Verwendbarkeit der Klassen in der Praxis sehr einschränkt: Als Datenelemente können nur Integers verwendet werden. Der Grund ist, daß man zur Übersetzungszeit der Klassen den Datentyp bereits kennen muß, damit der Compiler den richtigen Code für Operationen mit dem Datentyp codieren kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Martin Aupperle

There are no affiliations available

Personalised recommendations