Advertisement

Das Systemmodell als Grundlage für die Integration von Simulationssystem und Datenbank

  • Jochen Wittmann
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Zusammenfassung

Beobachtet man die Entwicklung von Simulationssoftware in den vergangenen Jahren, so ist zu erkennen, daß mit dem Umfang und den Möglichkeiten des jeweiligen Simulationssystems die Aufgaben für die Verwaltungskomponente zunehmend wächst. Diese Beobachtung wird man zunächst auf dem Gebiet der Modellerstellung machen, auf dem die Verwaltungskomponente durch die Möglichkeit des modular-hierarchischen Modellaufbaus, den Wunsch nach Modellkopplung usw. gefordert ist. Analoges gilt aber auch für die Unterstützung des Anwenders in der Phase des Experimentierens. Als Stichworte seien genannt: Experimentverwaltung, Methodenschnittstellen, verteilte Experimentausführung… Durch diese neuen Funktionalitäten wächst der Umfang eines Simulationssystems und der zu verwaltenden Datenmenge beträchtlich an, was zu neuartigen Anforderungen bezüglich der Gestaltung von Simulationssoftware führen muß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Abel93]
    Abels, Stephanie: Modellierung und Optimierung von Montageanlagen in einem integrierten Simulationssystem; München, 1993Google Scholar
  2. [Benz95]
    Benz, Joachim: ECOBAS — Dokumentation mathematischer Beschreibungen ökologischer Prozesse in: Umweltwissenschaften, Band4, Eberhard Blottner Verlag, (im Druck)Google Scholar
  3. [Brei91]
    Breitenecker, Felix: Fortschritte in der Simulationstechnik — Methodologie, Implementation, Anwendung in: Tavangarian, D.: Fortschritte in der Simulationstechnik, 7. Symposium in Hagen, Braunschweig, 1991Google Scholar
  4. [Lang89]
    Langer, Klaus-Jürgen: Entwurf und Implementierung eines Simulationssystems mit integrierter Modellbank- und Experimentverwaltung Dissertation am Institut für math. Maschinen und Datenverarbeitung Universitat Erlangen-Nürnberg, 1989Google Scholar
  5. [Mart96]
    Martini, Falk: Struktur und Verwaltung von Simulationsbanken als integrativer Bestandteil mo- derner Simulationssysteme Universität Rostock, Preprint des Fachbereichs Informatik, 1996 (erscheint demnachst)Google Scholar
  6. [Schm92]
    Schmidt, Bernd: Simulationssysteme der 5. Generation in: Sydow, A.: Fortschritte in der Simulationstechnik — 8. Symposium in Berlin Braunschweig 1993Google Scholar
  7. [Witt93]
    Wittmann, Jochen:Eine Benutzerschnittstelle für die Durchfuhrung von Simulationsexperimenten Dissertation am Institut für math. Maschinen und Datenverarbeitung Universität Erlangen-Nürnberg, 1993Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Jochen Wittmann
    • 1
  1. 1.Fachbereich InformatikUniversität RostockRostockDeutschland

Personalised recommendations