Advertisement

Entwicklung einer Kopplung zwischen den Simulationswerkzeugen Statemate und Simulink

  • D. Hötzer
  • M. zur Heiden
  • A. Wohnhaas
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird die Einbindung von aus Simulink erzeugtem C-Code in Statemate vorgestellt. Daneben wird über die Realisierung einer Simulatorkopplung mittels der seriellen Schnittstelle zwischen Statemate und Simulink berichtet. Statemate läuft im vorliegenden Fall auf einer DECstation 5000 unter Unix, Simulink auf einem PC unter Microsoft Windows 3.11. Beide Möglichkeiten werden aufgezeigt und im Hinblick auf eine Weiterverarbeitung des automatisch generierten C-Codes bewertet. Die Kopplung über die serielle Schnittstelle erweist sich in vielen Fällen als die bessere Lösung. Dies liegt vor allem an der schnelleren Laufzeit in der Simulation und der einfacheren Anpassung bei sich ändernden Modellen auf beiden Werkzeugen. Anhand eines Beispiels, bei dem ein in Statemate spezifizierter Zustandsgraph mit Hilfe eines Streckenmodells überprüft wird, soll die Wahl der Simulationsparameter diskutiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    N.N.: Statemate, User and Reference Manual Volume 1 and 2, Release 6.0. i-Logix, 1995.Google Scholar
  2. [2]
    N.N.: Matlab and Simulink, User und Reference Manual. Math Works, 1995.Google Scholar
  3. [3]
    N.N.: Matlab, External Interface Guide. Math Works, 1992.Google Scholar
  4. [4]
    Krüger, A.: Entwicklung und Anwendung eines Verfahrens zur automatisierten Generierung von Echtzeitsteuergerätesoftware mit Hilfe eines CASE-Tools. Diplomarbeit, 1996.Google Scholar
  5. [5]
    Kainka, B.: Messen, Steuern, Regeln uber die RS 232-Schnittstelle. Franzis-Verlag GmbH, Munchen. 4. Auflage.Google Scholar
  6. [6]
    Rochkind, M. J.: UNIX Programmierung für Fortgeschrittene. Carl Hanser Verlag, München, Wien 1991.Google Scholar
  7. [7]
    Hartung, W.; Felsmann, M.; Stiller, A.: PC-Bausteine. c’t, Magazin für Computertechnik (1988), S. 204–216.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • D. Hötzer
    • 1
  • M. zur Heiden
    • 1
  • A. Wohnhaas
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart — FKFSStuttgartDeutschland

Personalised recommendations