Advertisement

MESAP-III: Ein entscheidungsunterstützendes System für die Simulation von Energie- und Umweltsystemen

  • Christoph Schlenzig
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Abstract

Im Bereich der nationalen und regionalen Energie- und Umweltplanung müssen heute große Mengen an Informationen verarbeitet werden, um eine systematische Analyse der strategischen Entscheidungsoptionen durchzuführen. Während Planungsinstrumente zur Simulation von Energie-systemen eine große Vielfalt hinsichtlich der wissenschaftlichen Methoden erreicht haben, sind im Bereich der Datenverwaltung große Defizite zu verzeichnen. Vorgestellt wird das modulare Planungssystem MESAP (Modular Energy System Analysis and Planning Environment), das verschiedene mathematische Algorithmen für die Analyse von Energiesystemen anbietet und sich durch ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Durch eine Trennung von Daten und Algorithmen konnte eine Standardisierung der Datenbankstruktur erreicht werden. Die Auslegung der Datenbank als Informationssystem erlaubt ein einfaches und schnelles Retrieval selbst bei großen Datenmengen und eroffnet neue Dokumentationsmoglichkeiten für Daten und strategische Vorgehensweise bei der Analyse. Insgesamt wird eine grÖßere Transparenz der Modellierung erreicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blesl, M., Schlenzig, C., Steidle, T., Voß, A.: Entwicklung eines Energieinformationssystems. Forschungsbericht Band 23, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, IER, sss Universität Stuttgart, 1996.Google Scholar
  2. Voß, Alfred; Schlenzig, Christoph; Reuter, Albrecht: MESAP III: A Tool for Energy Planning and Environmental Management — History and new Developments. In: Hake, J.-Fr.; Kleemann, M.; Kuckshinrichs, W.; Martinsen, D.; Walbeck, M.: Advances in System Analysis: Modelling Energy- Related Emissions on a National and Global Level (Konferenzen des Forschungszentrums Julich; Bd. 15:375)Google Scholar
  3. Schlenzig, C.: A Standardized Relational Database for Process Engineering Oriented Network System Analysis Models. Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, IER, sss Universität Stuttgart, 1994Google Scholar
  4. Federal Ministry of Education, Science, Research and Technology: IKARUS — Instruments for Greenhouse Gas Reduction Strategies. Results of a Development Project of the BMBF. Bonn, 1995.Google Scholar
  5. Müller, D., Schweiker A., Reuter A., Voß, A.: Entwicklung eines Energieinformationssystems. In: Forschungs- und Entwicklungsprogramm Energiewirtschaft und rationelle Energieanwendung, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung IER, sss Universität Stuttgart, Oktober 1993.Google Scholar
  6. Schlenzig, C. et al.: Konzept für ein Modell zur Energiebedarfsanalvse und Simulation der Energieversorgung. IER, sss Universität Stuttgart, March 1993.Google Scholar
  7. Reuter, A., Entwicklung und Anwendung eines mikrocomputergestützten Energieplanungs- instrumentariums für den Einsatz in Entwicklungsländern. (Development and Application of the MESAP System in Developing Countries), Dissertation, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung IER, Universitat Stuttgart, IER Research Publications, Volume 10, November 1991Google Scholar
  8. Reuter, A.: MESAP — Microcomputer-based Energy Sector Analysis and Planning System. Overview brochure, University of Stuttgart, August 1990.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Christoph Schlenzig
    • 1
  1. 1.Abteilung Systemtechnische Grundlagen und Methoden (SGM) Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung IERUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations