Advertisement

Parameteridentifikation für die Simulation der Mengenströmung im Mitteldeutschen Bergbaurevier

  • Dietrich Sames
  • Frieder Häfner
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Kurzfassung

Die dringend erforderliche Gestaltung der Bergbaufolgelandschaft im Mitteldeutschen Braunkohlerevier ist eng verbunden mit dem Wiederanstieg des Grundwassers, der Füllung der Restlocher mit Wasser und der Herstellung eines sich weitgehend selbst regulierenden Wasserhaushaltes. Ein modernes Hilfsmittel zur Prognose der sich zukünftig einstellenden Grundwasser- und Restseewasserstände ist die numerische Simulation. Die Beschaffung reprasentativer Daten stellt das Schlüsselproblem dar. Mit der Parameteridentiflkation steht dem Anwender ein Werkzeug zur Verfügung, das es erlaubt, aus einem historischen meßtechnischen Prozeß die Daten so zu kalibrieren, daß die Meßwerte bestmoglich reproduziert werden. Das im Programmsystem PCGEOFIM® implementierte Verfahren nutzt die Sensitivitatsmethode der Parameteridentiflkation und führt im Ergebnis auf Parameter, die die gemessenen Spiegelhöhen und die gemessenen hydraulischen Gradienten mit minimaler Abweichung widerspiegeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Dietrich Sames
    • 1
    • 2
  • Frieder Häfner
    • 1
    • 2
  1. 1.Ingenieurbüro für Grundwasser GmbHLeipzigDeutschland
  2. 2.Institut für Bohrtechnik und FluidbergbauTU Bergakademie FreibergFreibergDeutschland

Personalised recommendations