Advertisement

Wie vereinfacht man Modelle mit komplexer Steuerung?

  • J. Krauth
  • R. Splanemann
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Zusammenfassung

Anhand eines Fallbeispiels wird untersucht, wie Systeme modelliert werden können, deren Steuerung überwiegend von den Mitarbeitern im laufenden Geschehen bestimmt wird. Der vorgestellte Ansatz, beruht auf einer starken Vereinfachung der Steuerung. Dadurch müssen nach den Simulationsläufen die Ergebnisse geeignet interpretiert werden, und es ist zu prufen, ob die Vereinfachungen gerechtfertigt waren. Dieser Ansatz wird mit anderen Ansätzen zur Modellierung menschlichen Verhaltens verglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Bull85]
    Bullinger, H.-J.; Schweitzer, W: Interaktive Simulation von Montagesyste-men.wt-Z. ind. Fertigung 75 (1985) 7, S. 421–424.Google Scholar
  2. [Ohse93]
    Ohse, M., Gebhardt, H., Ehrhardt, I. und Vornholt, C (1993): Anwendungen der Simulation in der Arbeitsgestaltung. In: Kuhn, A., Reinhardt, A., Wiendahl, H. P.: Handbuch Simulationsanwendungen in Produktion und Logistik, Vieweg Verlag, 1993, S. 109–140.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • J. Krauth
    • 1
  • R. Splanemann
    • 2
  1. 1.BremenDeutschland
  2. 2.Degussa AG, VT-FAHanauDeutschland

Personalised recommendations