Advertisement

Effiziente Simulation in der Fabrikplanung durch adaptive Kopplung von Planungstools

  • S. Wirth
  • A. Kobylka
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Zusammenfassung

Im Beitrag werden die methodischen Grundlagen und spezifischen Problemstellungen der projektneutralen adaptiven Kopplung statischer und dynamischer Planungssoftware dargestellt, die zur Effektivierung des Fabrikplanungs- und -steuerungsprozesses beiträgt. Dieser neue methodische Ansatz soli helfen, die in der Praxis vorhandene Akzeptanzschwelle für einen planungsbegleitenden Simulationseinsatz zu senken. Er ermöglicht im Investitions- und permanenten Planungsprozeß ein schnelles Reagieren auf Situationsänderungen im Umfeld des Unternehmens.

Die Anwendungsfelder der adaptiven Kopplung sowie die durch ihren Einsatz erreichbaren Vorteile im Planungsprozeß werden aufgezeigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Acél-94.
    Lehrschrift zur Vorlesung „Simulation in der Produktion”. ETH Zürich, 1994.Google Scholar
  2. CAD-FAIF-95.
    : Rechnergestiitztes Fabrikplanungs- und Projektierungssystem. Dokumentation zur Einsatzcharakteristik, TU Chemnitz-Zwickau, 1995.Google Scholar
  3. EWS-95.
    :Effiziente Werkstättensimulation. Handbuch, TU Chemnitz-Zwickau, 1995.Google Scholar
  4. Hader-94.
    : Regelbasierte Optimierung von Produktionssystemen. In: Fortschritte in der Simulationstechnik Band 9, Verlag Vieweg, 1994.Google Scholar
  5. Harder, Leh-mann-94.
    : Kopplung von CAD und Ablaufsimulation für die Materialflußplanung. In: ZwF mann-94 89 (1994) 9, S.442–444.Google Scholar
  6. Kobylka-94.
    : Modellgebundene Kopplung der Softwaretools CAD-FAIF und Taylor II. Zwischenbericht, TU Chemnitz-Zwickau, 1994.Google Scholar
  7. Taylor 94.
    : Taylor II Simulationssoftware für Produktion und Logistik. Handbuch, F&H Logistics and Automation B.V. Tilburg, 1994.Google Scholar
  8. Wirth, Fischer-95.
    :Kundenspezifische Vorparametrierung eines prasentativen Simulationsmo dells für die Akquisition von Fertigungssystemen. Tagungsunterlagen, Fachta-gung integration von Bild, Modell und Text”, Magdeburg, 2./3.3.1995.Google Scholar
  9. Wirth, Kobylka-96.
    :Schnell, variantenreich und aufwandsarm simulieren mit der Effizienten Werkstattensimulation „EWS”. Tagungsunterlagen, Fachtagung “Simulation und Animation”, Magdeburg, 29.2./1.3.1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • S. Wirth
    • 1
  • A. Kobylka
    • 1
  1. 1.Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme Lehrstuhl Fabrikplanung und FabrikbetriebTU Chemnitz-ZwickauChemnitzDeutschland

Personalised recommendations