Advertisement

Kai Mertins, Markus Rabe, Reiner Friedland: Referenzmodell Fertigungssysteme — Effizientere Simulation bei größerem Nutzen

  • Wilfried Krug
Chapter
Part of the Fortschritte in der Simulationstechnik book series (XFS)

Zusammenfassung

Von Fertigungssystemen wird heute nicht nur erwartet, daß sie Produkte in vorgegebener Stückzahl und Qualität herstellen. Vielmehr zwingt der zunehmende Konkurrenzdruck zu minimalem Aufwand. Übersetzt in Ziele für Fertigungssysteme heißt das nach Bild 1. hohe Termintreue bei niedrigen Durchlaufzeiten und Beständen sowie hoher Auslastung zu gewährleisten [1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Spur, G.; Stöferle, Th.: Handbuch der Fertigungstechnik, Band 6 — Fabrikbetrieb. Carl Hanser Verlag München Wien 1994Google Scholar
  2. [2]
    Spur, G.:Informations- und Kommunikationstechnik in der Produktion. ZWF 91 (1996)Google Scholar
  3. [3]
    Kuhn, A.:FhG-Verbund unterstützt Anwender — Virtuelle Fabriken. Ingenieur Digest 1–2/1994Google Scholar
  4. [4]
    Mertins, K.; Rabe, M.; Reference Models for simulation in the planning of factories. Vortrag Könner, S.:IMACS ’95., Magdeburg 1995Google Scholar
  5. [5]
    Graf, K.-R.:Systematische Untersuchung von Einflußgrößen einer Fertigungssteuerung nach dem Zieh- und Schiebeprinzip. ifab, Karlsruhe 1991Google Scholar
  6. [6]
    Wiendahl, H.-P.:Belastungsorientierte Fertigungssteuerung. Carl Hanser Verlag, München Wien 1987Google Scholar
  7. [7]
    Wildemann, H.:Flexible Werkstattsteuerung durch Integration von KANBAN-Prinzipien. CW-Publikation, Miinchen 1984Google Scholar
  8. [8]
    Beier, H.; Schwall, E.: Fertigungsleittechnik. Carl Hanser Verlag, Miinchen Wien 1991Google Scholar
  9. [9]
    Dulger, A.:Prioritätsregeln für die industrielle Werkstattfertigung. Universitat Regensburg, 1991Google Scholar
  10. [10]
    Zimmermann, G.: PPS-Methoden auf dem Priifstand: was leisten sie, wann versagen sie? verlag moderne industrie, Landsberg/Lech 1987Google Scholar
  11. [11]
    VDI-Richtlinie 2221 Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme. VDI-Verlag, Diisseldorf 1986Google Scholar
  12. [12]
    Mertins, K.; Furgac, I. Rabe, M.; Planungssicherheit durch Simulation. Technica 42 (1993) 9Google Scholar
  13. [13]
    Wieneke-Toutaoui, B.: Rechnerunterstiitztes Planungssystem zur Auslegung von Fertigungs-anlagen. Carl Hanser Verlag München Wien 1987Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Wilfried Krug
    • 1
  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations