Advertisement

Politische Kultur des Deutschen Kaiserreiches

  • Peter Reichel
Chapter
Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23, volume 1037)

Zusammenfassung

Daß Geschichte unter den Aspekten der Gegenwart jeweils neu geschrieben werden muß, gilt inzwischen als Selbstverständlichkeit. Die umgekehrte Forderung anzunehmen und zu erfüllen, also gegenwärtige soziale und politische Wirklichkeit jeweils unter den Aspekten ihrer Geschichte zu verstehen, fällt dagegen nicht nur der politischen Kulturforschung immer noch schwer. Auf den ersten Blick mag es gar jene Älteren, die ihre eigene Lebensvergangenheit vor 1945 verdrängt haben, aber auch jene Jüngeren, in denen eine erdrückende und entmutigende Gegenwart kein Interesse an der Geschichte zu wecken vermochte, überraschen, wenn die Darstellung der politischen Kultur der Bundesrepublik mit einem Abschnitt über das mehr als drei Generationen zurückliegende Kaiserreich beginnt. Die Notwendigkeit einer solchen Perspektive für das Verständnis der historischen Entwicklung der politischen Kultur in Deutschland, das in noch nicht einmal einhundert Jahren vier so gegensätzliche Herrschaftssysteme wie das wilhelminische Kaiserreich, die Weimarer Republik, die nationalsozialistische Diktatur und die Bundesrepublik erlebt hat, wird jedoch nur der bestreiten, der die mehr oder weniger langfristige Wirksamkeit von soziokulturell verfestigten Wertorientierungen und politischen Einstellungs- und Verhaltensmustern ignoriert oder bezweifelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Peter Reichel

There are no affiliations available

Personalised recommendations