Advertisement

Konvergenz der Medien

  • Stefan Wattendorff

Zusammenfassung

Der Begriff der Konvergenz, klassisch definiert als „Hinneigung“ unterschiedlicher Zustände, wird in verschiedenen Disziplinen wie der Mathematik, Biologie, Ozeanographie oder Psychologie verwendet. Gemeinsam ist allen die Vermischung von grundsätzlich differenten Zuständen, die etwas Neues, Angenähertes hervorbringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bäcker, M. (2000), Beinahe einzigartig, Süddeutsche Zeitung, 6.11.2000Google Scholar
  2. Bernhardt, U. (1999), Monopoly. Zu den ökonomischen Hintergründen der Medienkonvergenz, Sommerakademie, Baden-Baden 1999Google Scholar
  3. Detering, D. (2001), Ökonomie der Medieninhalte. Allokative Effizienz und soziale Chancengleichheit in den Neuen Medien, Münster 2001Google Scholar
  4. Dörr, D. (2001), Der Zugang zu den Kabelnetzen und die Regelungen des europäischen Rechts, Mainz 2001Google Scholar
  5. Golem.de (2000), http://www.golem.de/0011/10783.html (3.5.2002)
  6. Grünbuch der EU (1997), KOM-(97) 623, auch unter http://www.ispo.cec.bewww.ispo.cec.be (3.5.2002)
  7. Gruner & Jahr (1998), http://www.stern.de/starship (3.5.2002)
  8. Hüsing, A. (2000), Internet-Seife, Kress Report, 3.11.2000Google Scholar
  9. RTL NEWMEDIA (2000), www.rtl.de /Quiz & Show/ Wer wird Millionär (3.5.2002)Google Scholar
  10. RTL NEWMEDIA (2002), RTL WORLD Text, S. 706ff (3.5.2002)Google Scholar
  11. Werben & Verkaufen Online (2002), http://www.wuv.de/static/news/81155.html (03.05.2002)
  12. Wersig, G. (1999), Konvergenz als virtuelle Integration und Medienidentitäten, Erfurt 1999Google Scholar
  13. Zerdick, A. et al (1999), Die Internet-Ökonomie. Strategien fur die globale Wirtschaft. European Communication Council Report, Berlin, Heidelberg, New York 1999CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Stefan Wattendorff

There are no affiliations available

Personalised recommendations