Advertisement

China pp 258-265 | Cite as

Sozialpolitik

Zusammenfassung

Trotz des Taiping-Aufstandes und der Reformbewegung beschränkte sich der kaiserliche Staat auch in der zweiten Hälfte des 19. Jh. auf seine traditionellen Funktionen und lehnte die Wahrnehmung sozialpolitischer Aufgaben ab, weswegen die wenigen Maßnahmen nur unter Druck zustande kamen und in der Konzeption und Durchführung angesichts der wachsenden sozialen Probleme unzureichend bleiben mußten. Die Hauptlast der sozialpolitischen Aufgaben fiel wie von jeher der traditionellen Familie zu, daneben auch den Christlichen Missionen, die zwar eine staatliche Sozialpolitik nicht ersetzen konnten, aber zur Linderung der Not erheblich beitrugen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1976

Authors and Affiliations

  • B. Chai

There are no affiliations available

Personalised recommendations