Advertisement

DB2/2 kompakt pp 139-214 | Cite as

Anwendungsprogrammierung

  • Heinz Axel Pürner
  • Beate Pürner

Zusammenfassung

DB2/2 unterstützt den Zugang zu seinen Datenbanken aus Programmen heraus in vielfältiger Weise. Für die zu kompilierenden Programmiersprachen C, COBOL und FORTRAN stellt IBM SQL-Schnittstellen und einen Precompiler zur Verfügung. Da die SQL-Befehle quasi in die Befehle der Programmiersprache eingebettet werden, spricht man auch von ESQL (Embedded SQL). Im Normalfall sind die ESQL-Befehle statisch, d.h. sie sind fest codiert und können vor ihrer Ausführung genauso übersetzt werden wie die Befehle der Wirtssprache. Sie können die SQL-Befehle aber auch erst während der Ausführung Ihres Programms zusammensetzen und an DB2/2 übergeben. Dann werden diese Befehle erst während der Programmausführung übersetzt. Man spricht in diesem Fall von dynamischem SQL.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Heinz Axel Pürner
  • Beate Pürner

There are no affiliations available

Personalised recommendations