Advertisement

Schlusswort: Corporate E-Learning 2.0 — Themen und Tendenzen künftiger Marktentwicklung

  • Alexander Ross
  • Rolf Hartmann

Zusammenfassung

In den Unternehmen hat E-Learning seinen Platz in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung eingenommen und ist schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Dies zeigt sich auch daran, dass nach dem Hype der letzten beiden Jahre E-Learning verstärkt als „normales“ Business betrachtet wird. Die Vorschusslorbeeren sind aufgebraucht, die Bäume sind auch beim E-Learning nicht in den prognostizierten Himmel gewachsen, und mitunter werden sie sogar gefällt, wenn etwa die bislang als strategisch angesehene Bedeutung des E-Learning bei Unternehmen vermehrt ins Zielfeld kurzfristiger Umstrukturierungen und Einsparungen gelangt. Der Markt befindet sich in einem Umbruch, die Transition zu einem neuen Stadium, zu einer „Version 2.0“ ist in vollem Gange. Zudem sind die Kunden auch erfahrener geworden und stellen bisherige Glaubenssätze in Frage, weshalb neue Leitthemen, Argumentationen über Nutzen und Kosten und Vermarktungsparadigmen entwickelt werden müssen. In dieser Situation ist es hilfreich, über das Tagesgeschäft hinaus zu sondieren, welche Themen den Markt in Zukunft bewegen und in welche Richtung die Wahrnehmung des Themas E-Learning bei Kunden, Anwendern sowie in der Fachöffentlichkeit und darüber hinaus geht. Die folgende summarische Zusammenstellung soll den Blick dafür schärfen, welche Themen, Trends und Signale in der Branchendiskussion eine Rolle spielen wie sich damit die Agenda für Anbieter und Nachfrager in diesem und dem nächsten Jahr gestaltet und im Markt für Corporate E-Learning bedeutsam werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Alexander Ross
  • Rolf Hartmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations