Advertisement

Die Technik ‚zum Fliegen‘ bringen — Erfolgsfaktoren für die Einführung von E-Learning

  • Reiner Neumann
  • Norbert Reichert

Zusammenfassung

John Chambers von Cisco nennt E-Learning ,the next big killer application for the Internet’, in den USA waren bereits 1998 immerhin 14 Prozent aller Weiterbildungen technologie-basiert. Das Marktpotenzial für das Jahr 2003 wird in den USA auf 11.4 Mrd US $ geschätzt, der zweitgrößte Markt nach dem Gesundheitssektor. Auch deutsche Unternehmen setzen auf dieses Instrument zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter: die Allianz schult die Auszubildenden mit ALF (Allianz-Lern-Forum), Henkel führt global eine Lern- und Wissensplattform ein und DaimlerChrysler setzt bei mehr als 7.000 Führungskräften auf eine Corporate University mit E-Learning als zentralem Schulungsinstrument. Aber alles in allem nutzen in Deutschland bisher nur wenige Unternehmen E-Learning. Ist E-Learning dann wirklich die Zukunft? Und warum haben so viele Probleme mit der erfolgreichen Umsetzung?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Harvard Business Review: On Change. Harvard Business School Press, Boston 1998.Google Scholar
  2. Neumann, R. & Vollath, J. (Hrsg.): Corporate University — strategische Unternehmensentwicklung durch massgeschneidertes Lernen. A & O, Zürich 1999.Google Scholar
  3. Neumann,R.: Corporate Universities — alter Wein in neuen Schläuchen? In: Hofmann, L.M. & Regnet, E.: Innovative Weiterbildungskonzepte. ( 3. Aufl. ). Göttingen 2001.Google Scholar
  4. Neumann, R. & Stülpnagel, S.: Wege ins E-Learning. In: Schwuchow, K. & Gutmann, J. (Hrsg.): Jahrbuch Personalentwicklung und Weiterbildung 02/01. Neuwied 2001.Google Scholar
  5. Rosenberg, M.J.: E-Learning. New York 2001. SALOM, G.: E-Moderating.London 2000.Google Scholar
  6. Schwuchow, K. & Gutmann, J. (Hrsg.): Jahrbuch Personalentwicklung und Weiterbildung 02/01. Neuwied 2001’.Google Scholar
  7. Ulrich, D.: Human Resource Champions. Harvard Business School Press, Boston 1996.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Reiner Neumann
  • Norbert Reichert

There are no affiliations available

Personalised recommendations