Advertisement

C

  • Heinz Herwig
Chapter
Part of the Vieweg Praxiswissen book series (VIEPRAX)

Zusammenfassung

Es handelt sich um einen Begriff bzw. seine Abkürzung, die auch im deutschen Sprachraum verwendet wird, der die Lösung strömungsmechanischer Probleme mit Hilfe von Numerischen Verfahren meint. Neben der eigentlichen numerischen Lösung der ausgewählten Gleichungen gehören zu einer CFD-Lösung die physikalisch motivierte Modellbildung, die zu den zu lösenden Gleichungen führt, sowie die Vor- und Nachbereitung der numerischen Lösung und deren kritische Interpretation. In diesem Sinne beschreibt CFD ein ebenso komplexes Vorgehen, wie es z.B. bei der Beantwortung strömungsmechanischer Fragestellungen durch gezielt ausgesuchte und durchgeführte Experimente vorliegt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Hölling, M.; Herwig, H. (2004): CFD-Today: Anmerkungen zum kritischen Umgang mit kommerziellen Software-Programmpaketen, Forschung im Ingenieurwesen 68, 150–154CrossRefGoogle Scholar
  2. Ferziger, J.H.; Peric, M. (2002): Computational Methods for Fluid Dynamics, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New YorkCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  3. Herwig, H. (2002): Strömungsmechanik, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New YorkCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  4. Casey, M.; Wintergerste, T. (Hrsg.) (2000): ERCOFTAC Special Interest Group on Quality and Trust in Industrial CFD — Best Practice Guidelines, Version 1.0, ERCOFTAC Publication (zu beziehen unter www.ercoftac.org)Google Scholar
  5. Gebart, B.R.; Gustavsson, H.; Karlsson, R. (1999): Proceedings of ERCOFTAC/IAHR Workshop TURBINE 99, Lulea University of Technology, Lulea, SwedenGoogle Scholar
  6. AIAA (1998): Guide for the Verification and Validation of Computational Fluid Dynamics Simulations, G-077-1998, AIAA, Reston, VAGoogle Scholar
  7. Roache, P. (1997): Quantification of Uncertainty in Computational Fluid Dynamics, Annu. Rev. of Fluid Mech. 29, 123–160ADSCrossRefMathSciNetGoogle Scholar
  8. Versteeg, H.K.; Malalasekera, W. (1995): An Introduction to Computational Fluid Dynamics/The Finite Volume Method, Prentice Hall, HarlowGoogle Scholar
  9. Fletscher, C.A.J. (1991): Computational Techniques for Fluid Dynamics, Vol. I, II, Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  10. Hirsch, C. (1988): Numerical Computation of Internal and External Flows, Vol. I, II, John Wiley & Sons, ChichesterzbMATHGoogle Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Gersten, K.; Herwig, H. (1992): Strömungsmechanik, Vieweg-Verlag, Braunschweig/WiesbadenCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Heinz Herwig

There are no affiliations available

Personalised recommendations