Advertisement

Kontrolle und Gewaltenteilung

  • Katharina ZollnerEmail author
Conference paper

Abstract

Befragt, was der Anstoß war, sich in seiner Laufbahn intensiv mit dem Thema Kontrolle von Machtausübung zu widmen, verweist Christian Brünner auf sein Amerikajahr 1959/1960 an der Richfield Highschool, Minneapolis. In den Fächern American History und Social Sciences lernte er die Grundzüge des amerikanischen Systems der „separation of powers“ und der „checks and balances“ kennen, wie es in den ersten Artikeln der amerikanischen Verfassung grundgelegt ist, dies mit dem Zweck, Machtakkumulation zu verhindern und dadurch die Freiheit des Menschen zu sichern.

Copyright information

© Springer International Publishing AG, part of Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Competence Centre Space, Law/Space PolicyUniversity of GrazGrazAustria

Personalised recommendations