Advertisement

Zusammenfassung

  • Ergun Karamuk
Chapter
Part of the Institut für Baustatik und Konstruktion book series (IBK, volume 17)

Zusammenfassung

In dieser Arbeit werden dünnwandige Stäbe mit offenem, variablem Querschnitt unter Torsionsbelastung untersucht. Die Querschnittsveränderlichkeit der betrachteten Stäbe entsteht dadurch, dass diese aus einem prismatischen Körper beliebig herausgeschnitten werden. Anhand der bekannten Differentialgleichungen wird gezeigt, dass bei Lagerungsarten, die eine zwängungsfreie Verformung des Stabes erlauben, das Torsionsproblem durch eine einzige Differentialgleichung beschrieben werden kann. Für die Lösung dieser linearen Differentialgleichung vierter Ordnung mit variablen Koeffizienten wird ein Modell zu Hilfe genommen, das die Benützung von STRESS und ähnlichen Rechenprögrammen zur Lösung des Torsionsproblems erlaubt.

Copyright information

© Springer Basel AG 1968

Authors and Affiliations

  • Ergun Karamuk

There are no affiliations available

Personalised recommendations