Advertisement

Bäume

  • Ian Stewart
  • Robin Jones
Chapter
Part of the Computer Shop book series (CSHOP)

Zusammenfassung

Ein Baum ist eine Struktur, die aus Knotenpunkten und Verzweigungen besteht. Mit einer Ausnahme verfügt jeder Knotenpunkt über einen einzigen Zweig, der hineinführt, und kann beliebig viele, auch gar keinen, haben, die herausführen. Die Ausnahme ist die Wurzel, in die keine Zweige hineinführen. Ein Knotenpunkt, aus dem keine Zweige herausführen, wird Blatt genannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aho, Hopcroft and Ullman. The Design and Analysis of Computer Algorithms, Addison-Wesley.Google Scholar
  2. Berztiss, Data Structures, Theory and Practice, Academic Press.Google Scholar
  3. Brillinger and Cohen, Introduction to Data Structures and Non-numeric Computation, Prentice Hall.Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Ian Stewart
    • 1
  • Robin Jones
    • 2
  1. 1.Mathematics InstituteUniversity of WarwickCoventryEngland, UK
  2. 2.Computer UnitSouth Kent College of TechnologyAshford, KentEngland, UK

Personalised recommendations