Advertisement

Reihe P 10 1′D1′

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

Nach dem 1. Weltkrieg mußte Deutschland viele Lokomotiven preußischer Bauart, vor allem 2′C-Personenzuglokomotiven der Reihe P8, als Reparation an die Kriegsgegner abgeben. Teil eines Bauprogramms, das diese Verluste ersetzen sollte, war die Neukonstruktion einer schweren Personenzuglokomotive, vor allem für Strecken im Mittelgebirge, auf denen die Leistung der P8 nicht mehr ausreichte. Nachkriegsschwierigkeiten behinderten die Arbeit an dieser neuen Reihe „P10“ und so dauerte es bis zum Jahre 1922 bis Borsig das erste Exemplar dieser neuen Type an die inzwischen entstandene Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG) liefern konnte.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations