Advertisement

Reihe P 2′B1′

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

Man könnte annehmen, daß das flache Land Dänemark keine inter-essanten Lokomotiven hervorbrachte. Im Gegenteil waren die dänischen Dampflokomotiven ansehnlich und charakteristisch — auch die Reihe „P“, die 1907 eingeführt wurde. Neunzehn kamen von der Hannoverschen Maschinenbau AG (Hanomag), 1910 lieferte Schwartzkopff in Berlin 14 weitere Loks. Die zweite Serie er-hielt die Bezeichnung „P-2“ und unterschied sich durch den größeren Zylinderhub von 640 mm (bei gleichen Zylinderdurchmessern) und durch den höheren Kesseldruck von 15 kp/cm2.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations