Advertisement

Reihe X2 2′B:

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

Diese liebenswerten Maschinen sind das Geistesprodukt von William Adams, der nach seiner Zeit als Maschineningenieur und als Verantwortlicher für den Lokomotivpark der North London Railway, 1878 Chefingenieur der London & South Western Railway wurde. Sein Meisterstück war eine Reihe von 60 Schnellzuglokomotiven der Achsfolge 2′B für die Verbindungen London-Bournemouth und London-Exeter dieser Bahn, die in den Jahren 1891 bis 1896 entstand. Wie damals üblich hatten einzelne Serien kleine Unterschiede, die auch in der Bezeichnung kenntlich wurden; es waren die „X2“, „T3“, „T6“, und die „X6“. Der Hauptunterschied war der Treibraddurchmesser, bei den Reihen „X2“ und „T6“ betrug er 2160 mm, bei den anderen 2007 mm. Allen vier Reihen gemeinsam waren hervorragende Leistungen. Bei vielen Gelegenheiten verzeichnete man Geschwindigkeiten über 130 km/h, ein Beweis für die ausgezeichneten Laufeigenschaften der von Adams entwickelten bekannten Drehgestellbauart, die den Lokführern den Mut zu diesen hohen Geschwin-digkeiten gaben.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations