Advertisement

Pearson 9ft Single 2′A2′

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

Diese bemerkenswerten Tenderlokomotiven entwarf der Leiter der Lokomotivabteilung der Bristol & Exeter Railway, Pearson. 8 Stück mit den Nummern 39 bis 46 baute die Firma Rothwell & Co in Bolton in den Jahren 1853 und 1854. Sie waren für die Teilstrecke der B&ER der Hauptstrecke von London nach Exeter bestimmt. Zu ihren Aufgaben gehörte auch die Beförderung des „Flying Dutchman“, seinerzeit der schnellste Zug der Welt. Ihre Treibräder waren die größten, die je erfolgreich angewendet wurden. Keiner konnte bisher eine Aufzeichnung über eine schnellere Fahrt finden, die die 130 km/h einer „Pearson Single“ übertroffen hätte, die bei der Talfahrt auf der Wellington-Steigung, südlich Taunton, erreicht wurden.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations