Advertisement

Beuth 1A1

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

1841 war ein denkwürdiges Jahr in der Geschichte der deutschen Lokomotivindustrie, denn in diesem Jahr lieferten gleich drei Fabriken ihre erste Lokomotive — Borsig in Berlin, Maffei in München und Emil Kessler in Karlsruhe. August Borsig war ein Mann mit großartigen Fähigkeiten und ebensolcher Energie, der sich schon einen Industriekonzern aufgebaut hatte, der auch ein Eisenwerk und ein Wasserwerk umfaßte. Zur Zeit seines Eintritts in die Welt des Lokomotivbaus importierte man gerade die Norris 2′A-Lokomotiven nach Europa. Borsigs erste Erzeugnisse waren 15 Maschinen gleicher Achsfolge für die Berlin-Anhalter Eisenbahn, die den Norris-Produkten mit ihren Barrenrahmen und dem großen „Heuschober“-Stehkessel sehr stark ähnelten, aber eine Reihe von Verbesserungen nach Borsigs Ideen enthielten. Die Lokomotiven hatten großen Erfolg, weitere Bestellungen folgten.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations