Advertisement

Reihe U1-f 2′D1′

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

Im Jahre 1923, bald nach der Entstehung der Canadian National Railways, führte man die ersten vierfach gekuppelten Lokomotiven im Personenzugdienst ein. Die erste Serie „U-1a“ umfaßte 16 Loks, die die Canadian Locomotive Company baute. 1924 lieferte Canadian 21 „U-1b“, 1925 kamen 5 „U-1c“ von Baldwin für die Tochtergesellschaft Grand Trunk Western in den USA. 1929 und 1930 folgten 5 „U-1d“ und 12 „U-1e“ von Canadian und den Montreal Locomotive Works.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations