Advertisement

Dovregubben 1′D2′

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

Die Achsfolge 1′D2′ war außerhalb der USA sehr selten, aber Norwe-gen baute seine wichtigste Schnellzuglokomotivbauart in dieser Anordnung und dieses kleine Land baute sie auch noch selbst. Norwegen hat zwar eine Länge von 1850 km, aber nur eine durchschnittliche Breite von 177 km und ist recht dünn besiedelt. An einer Bahnlinie in den Norden baute man schon viele Jahre, bis jetzt endet sie in Bodo, 1282 km von Oslo entfernt. Der südjiche Teil, die 553 km von Oslo bis Trondheim heißt Dovre-Bahn, für sie waren diese „Dovregubben“ (Dovre-Riesen) bestimmt.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations