Advertisement

Reihe F-2a 2′B2′

  • Brian Hollingsworth
Chapter

Zusammenfassung

1936 stellte die Canadian Pacific Railway vier neue Züge vor, die sie als „High Speed Local Service“, also als „Nahschnellverkehr“ bezeichnete. Jede Zugkomposition bestand aus Paketpostwagen, einem kombinierten Büfett-/Pack-wagen und zwei Sitzwagen. Nach nordamerikanischen Maßstäben waren dies sehr leichte Garnituren mit 200 t Zuggewicht. Die meisten amerikanischen Bahnen hätten irgendwo einige noch brauchbare ältere Lokomotiven für solche Züge aufgetrieben, aber nicht so die CPR. Sie bestellte 5 neue 2′B2′-Lokomotiven, als „Jubilee“-Type bezeichnet, von den Montreal Locomotive Works. Man nannte sie zwar Stromlinienloks, aber um der Wahrheit die Ehre zu geben, waren es normale Maschinen, bei denen man nur einige Kanten recht hübsch abgerundet hatte. Sie erhielten die Bahn-Nummern von 3000 bis 3004.

Copyright information

© Springer Basel AG 1983

Authors and Affiliations

  • Brian Hollingsworth
    • 1
  1. 1.Romney, Hythe & Dymchurch RailwayUK

Personalised recommendations