Advertisement

Lang lebe der Generalist — Ein polemisches Traktat wider die Einfalt

  • Achim Kiel
Chapter

Zusammenfassung

Generalisten wie Erwin Poell sind also, auch wenn sie in der Enklave der Grafiker nur noch vereinzelt in freier Wildbahn anzutreffen sind, sehr suspekte Zeitgenossen: Als geistige Biotope der Renaissance, die höchst erfolgreich und mit erheblichem Lustgewinn noch alles selbst denken, erfinden, zeichnen, werden sie zuweilen dafür beneidet, manchmal belächelt — meist von den bläßlichen Epigonen der »Instant Art Ära«, die bereits erwerbsunfähig werden, wenn ihrem Mac einmal ein Chip durchbrennt oder die Praktikantin mit dem Letrasetkatalog.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1992

Authors and Affiliations

  • Achim Kiel

There are no affiliations available

Personalised recommendations