Advertisement

Integralgeometrie

  • R. Sulanke
  • P. Wintgen
Chapter
Part of the Mathematische Reihe book series (LMW, volume 48)

Zusammenfassung

Es sei E n der n-dimensionale euklidische Punktraum. Wir werden auf dem homogenen Raum E n,k der k-Ebenen des E n eine Dichte angeben, die es uns gestattet, eine meßbare Funktion f über eine Menge von Ebenen zu integrieren. Dabei kann f eine einfache geometrische Bedeutung haben. Zum Beispiel kann f die Anzahl der Schnittpunkte von E k mit einer gegebenen (n — k) Fläche in E n sein. Wir werden uns in diesem Kapitel mit solchen Integralen beschäftigen. Zur Einführung in die Integralgeometrie verweisen wir auf das Buch von W. Blaschke [1], welches die Integralgeometrie der Ebene und des Raumes behandelt. Außerdem sei auf L. A. Santaló [1] und H. Hadwiger, [1] hingewiesen. [1]

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Basel AG 1972

Authors and Affiliations

  • R. Sulanke
    • 1
  • P. Wintgen
    • 1
  1. 1.Humboldt-Universität zu BerlinDeutschland

Personalised recommendations