Advertisement

Kreiselpumpen pp 424-468 | Cite as

Kennlinien von Kreiselpumpen

  • Adam T. Troskolański
  • Stephan Łazarkiewicz
Chapter
Part of the Lehr- und Handbücher der Ingenieurwissenschaften book series (LHI, volume 34)

Zusammenfassung

Der Entwurf einer Kreiselpumpe beruht auf der Annahme eines sogenannten «stossfreien Eintritts» auf die Laufrad schaufeln beim Wirkungsgradbestpunkt. Ein derartiger Zustand kann dann bestehen, wenn der Vektor der relativen Geschwindigkeit am Eintritt an das erste Schaufelelement tangential ist. Es ist offenbar, dass in einer richtig entworfenen und sorgfältig ausgeführten Pumpe die bestmöglichen Beaufschlagungsbedingungen nur bei den Werten der Parameter Q und H bestehen können, für welche die Pumpe berechnet wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Hablützel, E., Das Ähnlichkeitsgesetz für Strömungsprobleme, seine Überprüfung durch den Versuch und seine Verwertung im Maschinenbau. Schweiz. Bauzeitung 65, 1 (1947).Google Scholar
  2. [2]
    Rütschi, K., Die Normung von Kreiselradmaschinen. Schweiz. Bauzeitung 65, 4 (1947).Google Scholar
  3. [3]
    Rütschi, K., Auf dem Weg zu einer europäischen Pumpennormung. Technische Rundschau Nr. 21 (1965).Google Scholar
  4. [4]
    Thoma, D., Vorgänge beim Ausfallen des Antriebes von Kreiselpumpen. Mitt. des Hydraul. Instituts der T. H. München. Heft 4 (1931).Google Scholar
  5. [5]
    Engel, L., Die Rücklaufdrehzahlen der Kreiselpumpen. Diss, der T. H. Braunschweig.Google Scholar
  6. [6]
    Kittredge, C. P., Vorgänge bei Zentrifugalpumpenanlagen nach plötzlichem Ausfallen des Antriebes. (R. Oldenbourg, München 1933).Google Scholar
  7. [7]
    Knapp, R. T., Complete characteristics of centrifugal pumps and their use in the prediction of transient behavior. Trans. AS ME (1937).Google Scholar
  8. [8]
    Stepanoff, A. J., Centrifugal and axial flow pumps. 2nd ed. (J. Wiley, New York 1957).Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1976

Authors and Affiliations

  • Adam T. Troskolański
    • 1
  • Stephan Łazarkiewicz
    • 2
  1. 1.Technischen Universität WrocławPolen
  2. 2.Pumpenfabrik WarszawaPolen

Personalised recommendations