Advertisement

Der Tierversuch in der medizinischen Forschung

  • Christoph Weiss

Zusammenfassung

Früh in der Kulturgeschichte des Abendlandes schon hat Piaton gelehrt, daß die physische Welt unbeständig und unvollkommen sei, die geistige dagegen stetig und perfekt. Der Mensch stehe gleichsam mit einem Bein in der realen, imperfekten, mit dem anderen — seinem Geist, seinem Verstand, seinem Bewußt-sein — in der perfekten, der geistigen Welt. Höchstes moralisches Ziel sei die Vergeistigung, die Überwindung der Bedürfnisse des Körpers durch den Geist, seine Herrschaft über den Körper.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kant Immanuel (1983) Werke in zehn Bänden. In: Weischedel W. (Hrsg) Kant Immanuel 17, DarmstadtGoogle Scholar
  2. 2.
    Schopenhauer Arthur (1977) Werke in zehn Bänden. Zürcher Ausgabe, Zürich, Bd. 6, Preisschrift über die Grundlage der Moral, 4, S 275Google Scholar
  3. 3.
    Schopenhauer Arthur (1977) Werke in zehn Bänden. Zürcher Ausgabe, Zürich, Bd. 6, Preisschrift über die Grundlage der Moral, 7, S 281Google Scholar
  4. 4.
    Schopenhauer Arthur (1977) Werke in zehn Bänden. Zürcher Ausgabe, Zürich, Bd. 6, Preisschrift über die Grundlage der Moral, 7, S 278Google Scholar
  5. 5.
    Schopenhauer Arthur (1977) Werke in zehn Bänden. Zürcher Ausgabe, Zürich, Bd. 6, Preisschrift über die Grundlage der Moral, 7, S 280Google Scholar
  6. 6.
    Schopenhauer Arthur (1977) Werke in zehn Bänden. Zürcher Ausgabe, Zürich, Bd. 6, Preisschrift über die Grundlage der Moral, 7, S 279Google Scholar
  7. 7.
    Ranke Johannes (1878) Das Blut, eine physiologische Skizze. Oldenbourg, MünchenGoogle Scholar
  8. 8.
    Creutzfeldt Otto Detlev (1985) Exkurs über die Ursache der besonderen Kritikanfälligkeit der wissenschaftlich-technischen Nutztierverwendung S 17–18. In: Gesundheit und Tierschutz; Ullrich KJ und Creutzfeldt OD (Hrsg), Econ, Düsseldorf Weiterführende LiteraturGoogle Scholar
  9. ASE/IOB/UFAW (1984) The use of animals and plants in school science. Association of Science Education. Institute of Biology and Universities Federation for Animal Welfare. Biologist, 31/4:215–216Google Scholar
  10. Bretschneider H (1962) Der Streit um die Vivisektion im 19. Jahrhundert. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  11. Bruhin H, Geizer J (1985) Tierschutz und wissenschaftliche Tierversuche in öffentlicher Debatte. Swiss Pharma Nr 1–2Google Scholar
  12. Deutsche Physiologische Gesellschaft eV (1984) Grundsätze und Richtlinien für wissenschaftliche Tierexperimente. MünchenGoogle Scholar
  13. DFG (1981) Tierexperimentelle Forschung und Tierschutz. Mitteilung III der Kommission für Versuchstierforschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Boldt, BoppardGoogle Scholar
  14. Gärtner K (1983) Auf Tierversuche kann noch nicht verzichtet werden. Wie sinnvoll ist eine bundesdeutsche Versuchstierstatistik? Umschau 83, 7:213–218Google Scholar
  15. Home Office (1985) Scientific Procedures on Living Animals. Cmnd 9521. HMSO, LondonGoogle Scholar
  16. Hörnicke H (1984) Kriterien für die Beurteilung des unerläßlichen Maßes bei Eingriffen und Behandlungen an Tieren im Rahmen der Aus- und Fortbildung. In: Tierärztl Umschau 39:853–862Google Scholar
  17. IOB (1984) Guidelines on the use of living organisms in education. Institute of Biology, LondonGoogle Scholar
  18. Lasch HG (1985) Mehr Wissen zum Schutz des Menschen, forschung — Mitteilungen der DFG 3–4Google Scholar
  19. Markl H (1985) Kontrolle im Tierschutz nicht als Selbstzweck, forschung — Mitteilungen der DFG 3–4Google Scholar
  20. L. Max-Planck-Gesellschaft (1984) Bad Nauheimer Erklärung zur Frage Tierschutz und biomedizinische Forschung. MünchenGoogle Scholar
  21. L. Max-Planck-Gesellschaft (1981) Tierversuche in der Forschung, Berichte und Mitteilungen 1Google Scholar
  22. Messent P, Horsfield St (1983) Pet population and the pet-power bond. International Symposium on the human-pet-relationship on occasion of the 80th birthday of Nobel prize winner K Lorenz, Wien 27728. OktoberGoogle Scholar
  23. National Research Council (1978) Guide for the Care and Use of Laboratory Animals. Committee on Care and Use of Laboratory Animals. 2101 Konstitution Av NW, Washington/DC 20418 (USA)Google Scholar
  24. Norling L (1983) Vergleich zwischen Hundebesitzern einer Großstadt (Göteborg) und einer ländlichen Gemeinde (Härryda). International Symposium on the human-pet-relationship on occasion of the 80th birthday of Nobel prize winner K Lorenz, Wien 27./28. OktoberGoogle Scholar
  25. Patzig G (1983) Ökologische Ethik — innerhalb der Grenzen bloßer Vernunft. Vortragsreihe der niedersächs Landesregierung zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung in Niedersachsen. Heft 64. Vandenhoeck und Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  26. Patzig G (1985) Ethische Aspekte von Tierversuchen. In: Hardegg W (ed) Tierversuche und Medizinische Ethik. Econ, DüsseldorfGoogle Scholar
  27. Schweitzer A (1963) Die Entstehung der Lehre der Ehrfurcht vor dem Leben und ihre Bedeutung für unsere Kultur. Gesammelte Werke 5:172. Ex Libris, ZürichGoogle Scholar
  28. Shaw GB (1982) Preface on doctors. In: The doctor’s dilemma. Penguin Plays, Harmondsworth. S 9–87Google Scholar
  29. Singer P (1976) Are all animals equal? In: Animal rights and human obligations. Regan T, Singer P (eds), Englewood Cliffs, NJ Prentice-HallGoogle Scholar
  30. Tierexperimentelle Forschung und Tierschutz (1984) Mitteilung III der Kommission für Versuchstierforschung der DFG. Deutsche Forschungsgemeinschaft (Hrsg) VCH, WeinheimGoogle Scholar
  31. Ulrich KJ, Creutzfeldt OD (Hrsg) (1985) Gesundheit und Tierschutz. Wissenschaftler melden sich zu Wort. Econ, DüsseldorfGoogle Scholar
  32. Weibel ER (1983) Das ethische Problem der Tierversuche. Schweiz Ärztezeitung 64:939–942Google Scholar
  33. Weibel ER (1985) Der ethische Konflikt des Tierversuchs. Zschr für Evangel Ethik 29:174–189Google Scholar
  34. Wissenschaftsrat (Hrsg) (1984) Entschließung zu Fragen der tierexperimentellen Forschung und des Tierschutzes, Wissenschaftsrat, KölnGoogle Scholar
  35. Wittke G (1983) Das Tierexperiment in der medizinischen Ausbildung. Tierärztl Wschr 96:113–116Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1997

Authors and Affiliations

  • Christoph Weiss

There are no affiliations available

Personalised recommendations