Advertisement

Halbleiter

  • Georg Busch
  • Horst Schade
Chapter
Part of the Physikalische Reihe book series (LMW, volume 5)

Zusammenfassung

Die Besetzung der obersten Energiebänder führte zu der grundsätzlichen Unterscheidung zwischen Metallen und Isolatoren (vgl. S. 234 ff.). Bei hinreichend hohen Temperaturen können in Isolatoren Elektronen aus dem Valenzband über die Energielücke ins Leitungsband angeregt werden: Isolatoren werden dadurch sog. Ideal- oder Eigenhalbleiter. Die unvollständig besetzten Energiebänder (Leitungs- und Valenzband) geben Anlass zu einer elektrischen Leitfähigkeit, der sog. Eigenleitung (vgl. S. 286 ff.). Die Zahl der fehlenden Elektronen im Valenzband ist genau gleich der Zahl der Elektronen im Leitungsband.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adler, R. B., Smith, A. C., und Longini, R. L., Introduction to Semiconductor Physics (Wiley, New York 1964).Google Scholar
  2. Aigrain, P., und Balkanski, P. (Herausgeber),Constantes sélectionees relatives aux semiconducteurs (Pergamon, Oxford 1961).Google Scholar
  3. Anselm, A. I., Einführung in die Halbleitertheorie (Akademie-Verlag, Berlin 1964).Google Scholar
  4. Beam, W. R., Electronics of Solids (McGraw-Hill, New York 1965).Google Scholar
  5. Blakemore, J. S., Semiconductor Statistics (Pergamon, Oxford 1962).Google Scholar
  6. Hannay, N. B. (Herausgeber), Semiconductors (Reinhold, New York 1959).Google Scholar
  7. Joffé, A. F., Physik der Halbleiter (Akademie-Verlag, Berlin 1958).Google Scholar
  8. Madelung, O., Halbleiter, in Handbuch der Physik, Bd. 20 (Springer, Berlin 1957).Google Scholar
  9. Madelung, O., Grundlagen der Halbleiterphysik (Springer, Berlin 1970 [Heidelberger Taschenbücher Bd. 71]).Google Scholar
  10. McKelvey,J. P., Solid State and Semiconductor Physics (Harper and Row, New York 1966).Google Scholar
  11. Moll, J. L., Physics of Semiconductors (McGraw-Hill, New York 1964).Google Scholar
  12. Müser, H. A., Einführung in die Halbleiterphysik (Steinkopff, Darmstadt 1960).Google Scholar
  13. Rhodes, R. G., Imperfections and Active Centers in Semiconductors (Pergamon, Oxford 1964).Google Scholar
  14. Shockley, W., Electrons and Holes in Semiconductors (Van Nostrand, Princeton 1950).Google Scholar
  15. Smith, R. A., Semiconductors (Cambridge University Press, London 1959).Google Scholar
  16. Spenke, E., Elektronische Halbleiter, 2. Aufl. (Springer, Berlin 1965).Google Scholar
  17. Halbleiterprobleme, herausgegeben von W. Schottky, ab Bd, 5 von F. Sauter; fortgeführt als Festkörperprobleme, herausgegeben von F. Sauter, ab Bd. 6 von O. Madelung (Vieweg, Braunschweig 1954 ff.).Google Scholar
  18. International Series of Monographs on Semiconductors, herausgegeben von H. K. Henisch (Pergamon, Oxford 1961 ff.).Google Scholar
  19. Progress in Semiconductors, herausgegeben von A. F Gibson, P. Aigrain und R. E. Burgess (Heywood, London 1956 ff.),Google Scholar
  20. Semiconductor Monographs, herausgegeben von C. A. Hogarth (Butterworth, London 1959 ff.).Google Scholar
  21. Semiconductors and Semimetals, herausgegeben von R. K. Willardson und A. C. Beer (Academic Press, New York 1966 ff.).Google Scholar

Copyright information

© Springer Basel AG 1973

Authors and Affiliations

  • Georg Busch
    • 1
  • Horst Schade
    • 2
    • 3
  1. 1.Eidgenössischen Technischen HochschuleZürich
  2. 2.ETH ZürichZürich
  3. 3.‹RCA Laboratories›USA

Personalised recommendations