Schriftenreihe Ethik und Recht in der Medizin

Book Series
There are 6 volumes in this series
Published 2007 - 2011

About this series

Mit einer Veröffentlichung zum Patientenverfügungsgesetz startet das Institut für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien (IERM) 2007 seine neue Schriftenreihe "Ethik und Recht in der Medizin". Herausgeber der Schriftenreihe sind Univ.-Prof. Dr. Ulrich Körtner, Medizinethiker, evangelischer Theologe und Vorstand des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, und Univ.-Prof. DDr. Christian Kopetzki, Professor für Medizinrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und stellvertretender Institutsvorstand.

Das Institut für Ethik und Recht in der Medizin (IERM) der Universität Wien wurde 1993 gegründet und ist bisher das einzige seiner Art in Österreich. An dem seit 2004 als interdisziplinäre Forschungsplattform der Katholisch-Theologischen Fakultät, der Evangelisch-Theologischen Fakultät und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät geführten Institut ist auch die Medizinische Universität Wien über einen Kooperationsvertrag beteiligt. Aufgabe des IERM ist es, Medizinethik, Pflegeethik und Medizinrecht interdisziplinär und integrativ in Forschung, Lehre und Beratung zu vertreten. Das Institut arbeitet auch mit außeruniversitären Institutionen und Organisationen zusammen.