Advertisement

Moderne Prozessorarchitekturen

Prinzipien und ihre Realisierungen

  • Matthias Menge

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Pages 1-62
  3. Pages 63-170
  4. Back Matter
    Pages 309-384

About this book

Introduction

Der Autor gibt einen vollständigen Überblick über den Themenkomplex "Prozessorbau". Von den Grundlagen bis hin zu den Implementierungsdetails werden die in modernen Hochleistungsprozessoren verwendeten Prinzipien erläutert. Das Buch weist mit mehr als 100 berücksichtigten Entwicklungen aus Industrie und Forschung ein hohes Maß an Praxisnähe auf.

Im Einzelnen werden zunächst der Aufbau und die Funktionsweise skalarer Prozessoren beschrieben. Die Fließbandverarbeitung wird vorgestellt und es werden gängige Techniken zur Lösung der dabei auftretenden Konflikte präsentiert, u.a. das Bypassing, die Prädikation, die Sprungvorhersage, die Sprungzielvorhersage und die Wertvorhersage. Im Anschluss werden Prinzipien operationsparallel arbeitender Prozessoren diskutiert. Dabei kommen u.a. SIMD-Einheiten, Feldrechner, Vektorrechner, VLIW-Prozessoren, superskalare Prozessoren inklusive der Trace-Caches, superspekulative Prozessoren sowie das Multithreading zur Sprache.

Zum Abschluss behandelt der Autor Techniken zum Aufbau von im Hardware-/Software-Codesign arbeitenden Prozessoren. Nach einer Einführung zu den Interpretern, den Emulatoren und den Laufzeitübersetzern (JIT) werden vor allem die dynamische Binärübersetzung und das Code-Morphing behandelt.

Keywords

Elektrotechnik Hardware Hochleistungsprozessor Leistung Mikroprogrammierung Multimedia Multimedia-Einheiten Programmierung Prozessor Prozessorarchitektur Schaltung Signal Signalprozessor Software Tabellen

Authors and affiliations

  • Matthias Menge
    • 1
  1. 1.Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik Fakultät IV, Elektrotechnik und InformatikTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Electronics
IT & Software
Aerospace