Praxis der evozierten Potentiale

SEP — AEP — MEP — VEP

  • Konrad Maurer
  • Nicolas Lang
  • Joachim Eckert

Table of contents

About this book

Introduction

Somatosensorisch (SEP), akustisch (AEP) magneto-elektrisch (MEP) und visuell (VEP) evozierte Potentiale sind als unentbehrliches Untersuchungsverfahren in der Neurologie, aber auch in der Psychiatrie, Augenheilkunde und HNO-Heilkunde etabliert. Didaktisch aufgebaut und reich bebildert vermittelt dieses Buch alle notwendigen Kenntnisse zur selbstständigen Durchführung der Methode und zur Bewertung der Befunde bei allen gebräuchlichen klinischen Anwendungen.

Keywords

Augenheilkunde Evozierte Potentiale HNO Neurologie Psychiatrie akustisch evozierte Potentiale visuell evoziertes Potential (VEP)

Authors and affiliations

  • Konrad Maurer
    • 1
  • Nicolas Lang
    • 2
  • Joachim Eckert
    • 3
  1. 1.Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main Direktor der Klinik für Psychiatrie und PsychotherapieFrankfurt/M.
  2. 2.Abteilung Klinische NeurophysiologieGeorg-August Universität GöttingenGöttingen
  3. 3.Saarbrücken

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/b138901
  • Copyright Information Steinkopff Verlag Darmstadt 2005
  • Publisher Name Steinkopff
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-7985-1500-0
  • Online ISBN 978-3-7985-1536-9
  • About this book
Industry Sectors
Biotechnology
Pharma