Advertisement

Logik

Vorlesung 1902/03

  • Authors
  • Edmund Husserl
  • Editors
  • Elisabeth Schuhmann

Part of the Husserliana: Edmund Husserl Materialienbände book series (HUSM, volume 2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Logik Vorlesung 1902/03

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Edmund Husserl
      Pages 3-6
    3. Edmund Husserl
      Pages 6-20
    4. Edmund Husserl
      Pages 21-31
    5. Edmund Husserl
      Pages 31-43
    6. Edmund Husserl
      Pages 43-51
    7. Edmund Husserl
      Pages 78-92
    8. Edmund Husserl
      Pages 92-102
    9. Edmund Husserl
      Pages 102-184
    10. Edmund Husserl
      Pages 184-190
    11. Edmund Husserl
      Pages 190-192
    12. Edmund Husserl
      Pages 193-199
    13. Edmund Husserl
      Pages 199-206
    14. Edmund Husserl
      Pages 206-217
    15. Edmund Husserl
      Pages 217-228
    16. Edmund Husserl
      Pages 228-249
    17. Edmund Husserl
      Pages 249-267
  3. Back Matter
    Pages 269-312

About this book

Introduction

Der vorliegende Band enthält den Text der dreistündigen Vorlesung, die Husserl unter dem Titel `Logik' in Göttingen im Wintersemester 1902/03 gehalten hat. Sie fußt auf der Vorlesung `Logik und Erkenntnistheorie' des Winters 1901/02, der ersten von Husserl nach dem Erscheinen der Logischen Untersuchungen und nach seiner Berufung an die Universität Göttingen neu entworfenen Vorlesung. Aus ihr hat Husserl 1902/03 eine Reihe von Blättern zur Urteilstheorie und zur Lehre von den hypothetischen Sätzen und Schlüssen übernommen. Die Lehre von den logischen Modalitäten arbeitete er dagegen völlig neu aus. Die Bedeutung dieser Vorlesung erhellt daraus, dass Husserl für jede seiner logischen Vorlesungen zwischen der `Urteilstheorie' des Sommers 1905 und der `Alten und neuen Logik' vom Winter 1908/09 auf die `Logik' von 1902/03 zurückgegriffen hat. Als Ergänzung wird das Anfangsstück der Vorlesung `Logik und Erkenntnistheorie' von 1901/02 veröffentlicht.

Keywords

Altes Testament Bedeutung Begriff Denken Edmund Husserl Erkenntnis Erkenntnistheorie Heinrich Heine Herausgeber Licht Logik Negation Register Tradition Wahrscheinlichkeitslehre

Bibliographic information