Neue Wege zur Schlüsselqualifikation Schreiben

Autonome Schreibgruppen an der Hochschule

  • Authors
  • Katrin Girgensohn

About this book

Introduction

Autonome Schreibgruppenarbeit an der Hochschule ist ein neuer Weg, Studierende effektiv und umfassend beim Ausbau ihrer Schreibkompetenzen zu unterstützen. Die innovative Seminarstruktur fördert selbststeuerndes Lernen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning" - einer veränderten Lernkultur, die im Rahmen des Bologna-Prozesses von der Hochschuldidaktik gefordert wird. Eine nach der Methode der "Grounded Theory" durchgeführte Studie untersucht das Konzept wissenschaftlich und bettet es in schreibdidaktische Diskurse ein. Katrin Girgensohn stellt das Seminarkonzept der autonomen Schreibgruppen so praxisnah dar, dass es sich an anderen Bildungseinrichtungen leicht adaptieren lässt.

Keywords

Didaktik Grounded Theory Hochschuldidaktik Konzept Schreibdidaktik Schreibkompetenz Schule Textproduktion autonomes Lernen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9682-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag und VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-7001-1
  • Online ISBN 978-3-8350-9682-0
  • About this book