Advertisement

Preisfindung und Handel bei heterogenen Erwartungen

Eine rationale Erklärung der Preisunterreaktion

  • Authors
  • Liang Ding

About this book

Introduction

Das Phänomen der Preisunterreaktion gehört neben dem Equity-Premium-Puzzle und dem Small-Firm-Effect zu den größten Herausforderungen bei der rationalen Erklärung der Aktienbewertung am Kapitalmarkt. In der Literatur wird dieses Phänomen immer wieder als Argument gegen die effiziente Informationsverarbeitung und Rationalität der Investoren
angeführt.

Liang Ding präsentiert eine rationale Erklärung für die Preisunterreaktion, indem er Erkenntnisse aus der Theorie der Marktmikrostruktur mit Ergebnissen aus der Diskussion über den Handel und die Preisfindung bei heterogenen Erwartungen verbindet. Anhand eines Gleichgewichtsmodells zeigt der Autor, dass aufgrund der Handelsfriktionen eine systematische Preisunterreaktion am Markt beobachtet werden kann, auch wenn die Investoren die neuen Informationen im Durchschnitt korrekt interpretieren.

Keywords

Asset Management Handel Handelsaktivitäten Informationseffizienz Preisfindung Transaktionskosten

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering