Rationalitätssicherung durch Banken in mittelständischen Unternehmen

Eine empirische Untersuchung der Einflussfaktoren und Auswirkungen

  • Authors
  • Mascha Sorg

Table of contents

About this book

Introduction

Das Verhältnis zwischen mittelständischen Unternehmen und Banken hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Dies ist insbesondere auf die Neuordnung bankaufsichtlicher Regelungen (Basel II, MaRisk) zurückzuführen. Im Fokus der wissenschaftlichen und praktischen Diskussion steht u. a. die Frage, welche Chancen sich hieraus für mittelständische Unternehmen ergeben, z. B., indem Banken ihnen als kritischer Counterpart zur Verfügung stehen, Schwachstellen im Unternehmen aufdecken und neue Aspekte zur Entscheidungsfindung beisteuern (Rationalitätssicherung).
Mascha Sorg analysiert, ob und wie Banken eine rationalitätssichernde Funktion bei mittelständischen Unternehmen wahrnehmen können. Auf der Basis einer fundierten Befragung von 332 mittelständischen Unternehmern in Deutschland zeigt sie, wie sich ein solcher rationalitätssichernder Einfluss von Banken auf die Führungsqualität und den Erfolg mittelständischer Unternehmen auswirken können und welche Voraussetzungen hierfür gegeben sein müssen. Abschließend leitet die Autorin Handlungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis ab.

Keywords

Banken Basel II Beratung Consulting Erfolg KMU Kreditinstitute

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9605-9
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0790-1
  • Online ISBN 978-3-8350-9605-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods