Unternehmertum und Ausgründung

Wissenschaftliche Konzepte und praktische Erfahrungen

  • Editors
  • Harald Pechlaner
  • Hans H. Hinterhuber
  • Wolf von Holzschuher
  • Eva-Maria Hammann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Wissenschaftliche Konzepte

  3. Praktische Erfahrungen

About this book

Introduction

Sowohl aus wirtschaftspolitischer als auch wissenschaftlicher Sicht ist die Steigerung der organisationalen Innovationsfähigkeit und Flexibilität von besonderer Bedeutung, um die unternehmerische Wettbewerbsfähigkeit in einer sich dynamisch verändernden Umwelt langfristig zu sichern. Ausgründungen gelten in diesem Zusammenhang als geeignetes organisatorisches Mittel, um Innovationen, deren Potenzial in den ursprünglichen organisatorischen Strukturen unterschätzt wurde, zu ermöglichen oder zumindest effektiver umzusetzen.

Die Autoren dieses Sammelbandes betrachten die zentralen Erfolgsfaktoren und wichtigsten Entwicklungsphasen von Ausgründungen aus theoretischer wie aus empirischer Perspektive. Sie leiten allgemeine Erkenntnisse zu diesem Forschungsfeld ab und setzen sich detailliert mit praxisrelevanten Gestaltungsmöglichkeiten auseinander.

Keywords

Flexibilität Gestaltungsmöglichkeiten Gründungsmanagement Innovationsmanagement Spin-offs Unternehmensführung Unternehmer Unternehmertum

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9541-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0709-3
  • Online ISBN 978-3-8350-9541-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods