Qualitätsverbesserung an Musikhochschulen

Entwicklung eines Evaluierungsansatzes, empirische Anwendung und Ableitung von Handlungsempfehlungen

  • Authors
  • Matthias Koch

Table of contents

About this book

Introduction

Bei Hochschulevaluierungsprojekten blieben Musikhochschulen bisher fast immer außen vor, weil das notwendige Instrumentarium fehlte, um ihre Besonderheiten angemessen abzubilden. Zur internen Qualitätsverbesserung und zur externen Finanzmittelgewinnung sind Musikhochschulen jedoch inzwischen darauf angewiesen, sich objektiv und zielgerichtet bewerten zu können.

Auf der Grundlage etablierter Forschungsansätze entwickelt Matthias Koch einen musikhochschulspezifischen Evaluierungsansatz und wendet ihn am Beispiel einer großen deutschen Musikhochschule an. Bei der Entwicklung von Methodik und Handlungsempfehlungen wird sowohl auf wirtschafts- als auch auf musikwissenschaftliche Ansätze zurückgegriffen, um die speziellen Anforderungen an die Evaluation und Qualitätsverbesserung von Musikhochschulen zu erfüllen. Die Arbeit schließt mit konkreten Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität und des Hochschulangebotes ab.

Keywords

Ausbildung Bildung Empirische Forschung Evaluation Evaluierung Forschung Hochschule Hochschulevalutation Musikhochschule Qualität

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9200-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0350-7
  • Online ISBN 978-3-8350-9200-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods