Erfolg und Misserfolg konservativer Parteien

Die spanische AP-PP und das portugiesische CDS-PP im Vergleich

  • Authors
  • Peter Matuschek

Table of contents

About this book

Introduction

Trotz ähnlicher Ausgangsbedingungen haben die konservativen Parteien in den neuen Demokratien Spaniens und Portugals nach dem Ende der Diktatur eine völlig unterschiedliche Entwicklung genommen. Während das portugiesische CDS-PP im Zeitverlauf stagnierte, gelang der spanischen AP-PP der Aufstieg zur Sammlungspartei des bürgerlichen Lagers. Peter Matuschek analysiert die Gründe, die zum Erfolg der spanischen Konservativen geführt haben. Er kommt zu dem Ergebnis, dass der Aufstieg der spanischen AP-PP in hohem Maße auf eigene Veränderungen bei Wettbewerbsverhalten und Organisation zurückzuführen ist. Insbesondere gelang den Konservativen in Spanien der Aufbau einer mitgliederstarken Parteiorganisation mit flächendeckender Infrastruktur. Dies widerspricht häufigen Annahmen über den Charakter von Parteien in den neuen Demokratien Südeuropas.

Keywords

Demokratie Konservatismus Partei Parteien Parteiorganisation Sammlungspartei Transformationsgesellschaften konservativ

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-5576-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-7029-5
  • Online ISBN 978-3-8350-5576-6
  • About this book