Advertisement

Market Driving-Konzept

Modellierung und empirische Prüfung von Erfolg und Erfolgsfaktoren

  • Authors
  • Markus Stolper

About this book

Introduction

In der strategischen Marketingforschung dominierte bisher das Konzept der Marktorientierung als entscheidender Erfolgsfaktor für die Unternehmenstätigkeit. Die Strategie des Market Driving hat jedoch an Bedeutung gewonnen und steht für Aktivitäten, die auf eine Veränderung des Marktes zum eigenen Vorteil abzielen. Bisher gibt es jedoch kaum Erkenntnisse darüber, wie Unternehmen diese Grundhaltung implementieren können und welche Erfolgsfaktoren existieren.

Im Rahmen der konzeptionellen Bestimmung von Market Driving präsentiert Markus Stolper relevante Strategien und Aktivitäten, mit denen Unternehmen die Marktstruktur und das Verhalten der Marktteilnehmer verändern können. Anhand einer empirischen Studie in der Elektroindustrie identifiziert er die unternehmensinternen Fähigkeiten und Kompetenzen, die ein Unternehmen für erfolgreiches Market Driving besitzen sollte. Der Autor zeigt, dass sich markttreibendes Verhalten in einem überdurchschnittlichen Unternehmenserfolg niederschlägt und daher für Unternehmen eine zu beachtende strategische Option darstellt.

Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Marketing und strategisches Management) sowie an Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmensentwicklung und Marketing.

Keywords

Erfolgsfaktor Erfolgsfaktoren Market Driving Marktgestaltung Marktorientierung PLS strategisches Marketing

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods