Kundenindividuelle Wertschöpfungsnetze

Gestaltungsempfehlungen unter Berücksichtigung einer auftragsorientierten Produktindividualisierung

  • Authors
  • Oliver Gausmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Pages 1-20
  3. Pages 224-228
  4. Back Matter
    Pages 229-250

About this book

Introduction

Wurde in der Vergangenheit die Verbesserung unternehmensinterner Faktoren zur Leistungserstellung fokussiert, rückt heute die Betrachtung der unternehmensübergreifenden Gestaltung ganzer Wertschöpfungsnetze in den Vordergrund. Deren Leistungsfähigkeit stellt dabei einen zunehmend wichtigen Faktor für den Markterfolg vieler Unternehmen dar. Das Wissen um die richtigen Gestaltungsmerkmale dieser Netzwerke gewinnt entsprechend stark an Bedeutung.

Oliver Gausmann identifiziert relevante Gestaltungsmerkmale von Wertschöpfungsnetzstrukturen, insbesondere im Zuge einer stetig zunehmenden Leistungsindividualisierung. Der Autor entwickelt einen Gestaltungsansatz und geht ausführlich auf die untersuchten Merkmale sowie ihre Interdependenzen ein. Die Darstellung eines geeigneten numerischen Bewertungsansatzes sowie die Vorstellung eines Softwareprototyps unterstützen abschließend den Transfer der Erkenntnisse in die Unternehmenspraxis.

Keywords

Gestaltungsmerkmale Liefernetze Mass Customization Supply Chain Management Wertschöpfung Wirtschaftsinformatik Zusammenarbeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9917-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1339-5
  • Online ISBN 978-3-8349-9917-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering