Anforderungen an Sanierungskonzepte

Analyse bestehender Anforderungen und Leitfaden zur zukünftigen Ausgestaltung von Sanierungskonzepten

  • Authors
  • Johannes Klein

Table of contents

About this book

Introduction

Am Beispiel der jüngsten Eskalationen im Finanzbereich zeigt sich, dass Krisen nicht nur in Rezessionszeiten, sondern auch in Wachstumsphasen Konjunktur haben. Für Unternehmen ist es heute selbstverständlich, sich mit Krisen auseinanderzusetzen und die betriebliche Restrukturierung bzw. Sanierung wird als eine der unternehmerischen Kernaufgaben angesehen. Das Sanierungskonzept als Normanforderung bzw. als gesetzlich fixierte Grundlage gibt es jedoch bisher nicht.

Johannes Klein nimmt auf Basis eines fundierten theoretischen Bezugsrahmens eine systematische Analyse bestehender rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Anforderungen an Sanierungskonzepte und ihrer gegenseitigen Wechselwirkungen vor. Im Zentrum des Interesses stehen dabei die konkreten betriebswirtschaftlichen Anforderungen an Sanierungskonzepte wie der Leitfaden der Treuhandanstalt, die Anforderungen gemäß IDW FAR 1/91 und der Sanierungsansatz von Roland Berger Strategy Consultants. Der Autor identifiziert generelle Trends und spezielle zukünftigen Anforderungen in Bezug auf Sanierungskonzepte und entwickelt einen praxisorientierten Leitfaden zur Erstellung von Sanierungskonzepten als Handlungsempfehlung.

Keywords

Betriebswirtschaft IDW FAR 1/91 Restrukturierung Restrukturierungskonzept Strategy Consultants Unternehmenskrise

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9902-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-1221-3
  • Online ISBN 978-3-8349-9902-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods