Qualitätssicherung im Wissensmanagement

Eine Fallstudienanalyse

  • Authors
  • Steffen Kusterer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xix
  2. Pages 1-8
  3. Pages 75-204
  4. Back Matter
    Pages 273-300

About this book

Introduction

Viele Unternehmen setzen Wissensmanagement-Systeme ein, um das generiertes Wissen in der gesamten Unternehmung verfügbar zu machen. Durch veraltete oder falsche Inhalte treten regelmäßig Qualitätsprobleme auf, die zum Scheitern der Initiativen führen können. Bisher existieren aber kaum Ansätze zur Qualitätssicherung.

Steffen Kusterer nimmt eine ganzheitliche Betrachtung des Wissensmanagements vor. Er fasst theoretische Ansätze zur Qualitätssicherung zusammen und entwickelt einen Bezugsrahmen. Anhand von zehn Fallstudien in Unternehmen verschiedener Branchen und der internetbasierten Enzyklopädie Wikipedia zeigt sich, dass in der Praxis eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten existiert, wie Unternehmen mit der Herausforderung umgehen. Der Autor diskutiert und bewertet die einzelnen Maßnahmen und entwickelt Gestaltungsempfehlungen zur Optimierung des Wissensmanagements in Unternehmen.

Keywords

Enzyklopädie Knowledge Management Optimierung Qualitätssicherung Qualitätsstandards Wissen Wissensmanagement

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods