Advertisement

Management internationaler Dienstleistungen mit 3K

Konfiguration – Koordination – Kundenintegration

  • Editors
  • Dirk Holtbrügge
  • Hartmut H. Holzmüller
  • Florian von Wangenheim

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Konzeptionelle Grundlagen

  3. Anwendungsbeispiele

    1. Front Matter
      Pages 79-79
    2. Thomas Lucht, Bernhard Amshoff
      Pages 81-110
    3. Jonas F. Puck, Thorsten Wirth
      Pages 111-128
    4. Tassilo Schuster, Dirk Holtbrügge, Stefan Heidenreich
      Pages 173-202
    5. Marcus Zimmer, Anne Scherer, Florian v. Wangenheim
      Pages 233-253
  4. Back Matter
    Pages 255-259

About this book

Introduction

Die Internationalisierung von Dienstleistungen hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Dennoch sind Dienstleistungen in der Forschung noch unterrepräsentiert. Der vorliegende Sammelband will einen Beitrag dazu leisten, der Dienstleistungsforschung mehr Gewicht zu verleihen.

Dienstleistungsunternehmungen, die in verschiedenen Ländern tätig sind, müssen nicht nur spezifische Strategien für die einzelnen Auslandsmärkte entwickeln, sondern ihre in- und ausländischen Engagements auch in eine globale Unternehmensstrategie integrieren, um dadurch länderübergreifende Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Dazu dienen vor allem drei Instrumente: die länderübergreifende Konfiguration der Wertaktivitäten, deren unternehmensinterne Koordination und die Kundenintegration. Neben konzeptionellen Beiträgen zu diesen drei Management-Instrumenten beinhaltet der Sammelband zahlreiche Fallstudien aus unterschiedlichen Dienstleistungsbranchen, die von der Unternehmensberatung und IT-Dienstleistungen über Fluggesellschaften bis zu einem international tätigen Fußballclub reichen.

Keywords

Auslandsmärkte IT-Dienstleistung Internationalisierung Konfiguration Kundenintegration Management Strategie Unternehmensstrategie Wertaktivität

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods