Qualitative Marktforschung

Konzepte – Methoden – Analysen

  • Renate Buber
  • Hartmut H. Holzmüller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Qualitative Marktforschung in Theorie und Praxis

  3. Theoretische Wurzeln

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Thomas Dyllick, Torsten Tomczak
      Pages 65-79
    3. Ronald Hitzler
      Pages 81-92
    4. Thomas S. Eberle
      Pages 93-109
    5. Jo Reichertz
      Pages 111-125
    6. Hubert Knoblauch, Bernt Schnettler
      Pages 127-135
    7. Horst Reiger
      Pages 137-156
  4. Methodologie

    1. Front Matter
      Pages 157-157
    2. Katharina J. Auer-Srnka
      Pages 159-172
    3. Manfred Lueger, Renate E. Meyer
      Pages 173-187
    4. Manfred Lueger
      Pages 189-205
    5. Ronald Hitzler
      Pages 207-218
    6. Suzanne C. Beckmann, Roy Langer
      Pages 219-228
    7. Michael Meyer, Thomas Reutterer
      Pages 229-246
    8. Thomas Foscht, Thomas Angerer, Bernhard Swoboda
      Pages 247-259

About this book

Introduction

Im Marketingmanagement gibt es erkennbare Unsicherheiten im Umgang mit qualitativen Methoden der Marktforschung und in der Bewertung der entsprechenden Ergebnisse. Es empfiehlt sich daher, die verfügbaren und etablierten Methodologien und Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung systematisch an die Marketingwissenschaft und die Marktforschungspraxis heranzuführen.

In „Qualitative Marktforschung“ decken 79 AutorInnen eine breite Palette an methodologischen und methodischen Fragen der qualitativen Markt- und Marketingforschung ab. Sie geben Einblick in die theoretischen Wurzeln qualitativer Marktforschung, die grundlegende Methodologie, differente Forschungsstrategien sowie Herausforderungen in der Datenerhebung, Datenanalyse und Dateninterpretation. Anhand von Beispielen wird die Leistungsfähigkeit und Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten der qualitativen Methodik bei der Analyse von Fragestellungen aus der Konsumforschung und dem Marketingmanagement demonstriert. In der 2. Auflage wurden aktuelle Entwicklungen integriert.

Das Buch wendet sich an DozentInnen und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing sowie an Führungskräfte mit Marktforschungsverantwortung und MitarbeiterInnen von Marktforschungsunternehmen.

Renate Buber lehrt und forscht am Institut für Handel und Marketing der Wirtschaftsuniversität Wien.
Hartmut H. Holzmüller ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Universität Dortmund.

Keywords

Datenanalyse Datenerhebung Dateninterpretation Konsumforschung Marketing Marketingmanagement Marktforschung Marktforschungsmethoden Suchmaschinenmarketing (SEM) qualitative Marktforschung

Editors and affiliations

  • Renate Buber
    • 1
  • Hartmut H. Holzmüller
    • 2
  1. 1.Institut für Handel und Marketing der Wirtschaftsuniversität WienWien
  2. 2.Universität DortmundDortmund

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9441-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-0976-3
  • Online ISBN 978-3-8349-9441-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods