Flexible Plankosten rechnung und Deckungs beitragsrechnung

  • Authors
  • Wolfgang Kilger
  • Jochen Pampel
  • Kurt Vikas

About this book

Introduction

Mit der zwölften Auflage der "Flexiblen Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung" wird der zukunftsweisende Weg Wolfgang Kilgers für praxisgerechtes Kosten- und Erlösmanagement konsequent weiter geführt.

Vollständig überarbeitet bietet dieses Standardwerk den State-of-the-Art einer modernen Plankosten- und Deckungsbeitragsrechnung. Ohne die bewährte Grundstruktur zu verändern, gehen Kurt Vikas und Jochen Pampel auf alle wichtigen aktuellen Entwicklungen ein.

Schwerpunkte der Überarbeitung bilden

- Die Aufnahme neuester relevanter Entwicklungen im Rechnungswesen und Controlling aus Unternehmenspraxis und Theorie in der Einführung
- die Herauslösung des bewährten Modellbetriebes aus dem laufenden Text und komprimierte Darstellung und Erläuterung des Zahlenflusses in einem eigenen Kapitel
- die Übernahme des von Kurt Vikas entwickelten, geschlossenen und abstimmfähigen Zahlenmodells für eine Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung „QUATTRO“ zur Abrundung der Lehrbuchfunktion
- die geänderten Anforderungen durch neue Rechnungslegungsvorschriften.


Die umfassende Wissensvermittlung und die anschauliche Darstellung machen dieses Buch unentbehrlich für Lehrende, Lernende und alle Anwender der Kostenrechnung.



Keywords

Controlling Controlling-Instrument Controlling-Instrumente Deckungsbeitrag Deckungsbeitragsrechnung Einzelkosten Instrumente Kosten Kostenrechnung Kostenstellen Kostenträgerrechnung Plankostenrechnung Planung Rechnungswesen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9365-6
  • Copyright Information Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH 2007
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-0334-1
  • Online ISBN 978-3-8349-9365-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods